Wir über uns | Termine | Dampflokseminare | Fahrkarten | Die Fahrzeuge | YouTube►| Presse | Downloads | Charter | Kontakt 

 

I

COVID-19 - aktuelle Infos zu unseren Fahrten!

 

Wichtige Corona-Informationen zur Buchung und Durchführung unserer Fahrten - Stand 18.11.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Eisenbahnfreunde,

die Landesregierungen von NRW und Niedersachsen haben neue Corona-Verordnungen angekündigt, die sich auch auf unsere Nikolausfahrten im Advent 2021 auswirken. Die Nikolausfahrten dürfen dann nur noch zu 2G-Bedingungen durchgeführt werden. Das von uns ursprünglich gewählte 3G-Modell ist nicht mehr zulässig.

Dies bedeutet, dass Fahrgäste, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, nur noch nach Vorlage einer der beiden folgenden Nachweise in unseren Zug einsteigen dürfen:

- eine Bescheinigung über vollständige Covid-19 Impfung (mind. 14. Tage seit der letzten erforderlichen Impfung)

oder

- ein Nachweis über die vollständige Genesung (min. 28 Tage ohne Symptome und nicht älter als 6 Monate oder älter als 6 Monate aber dafür mit einer Impfung mind. 14 Tage alt)

Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben müssen aktuell negativ getestet sein. Dies gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr, für Kinder, die im Rahmen des Besuches einer Kita einer regelmäßigen Testung unterliegen sowie für Schülerinnen und Schüler, die an einer regelmäßigen Testung im Rahmen des Schulbesuchs teilnehmen. Jugendliche ab 15 Jahren müssen ihren aktuellen Schulbesuch mit einem Schülerausweis nachweisen.

Für Kinder, die das 6. Lebensjahr vollendet haben, aber nicht mehr in der Kita getestet werden oder aktuell keine Schule besuchen, ist eine Bescheinigung über ein negatives Testergebnis mit einem aktuellen Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, vorzulegen. Dieser muss aus einem qualifiziertem Testzentrum kommen, ein Schnelltest zur Eigenanwendung ist nicht zulässig.

Ferner besteht während der Fahrt Maskenpflicht (OP oder FFP 2), wenn Sie sich nicht am Sitzplatz befinden. (Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen. Soweit Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu trage Personen, die Symptome zeigen bzw. die Hygieneregeln nicht einhalten, werden des Zuges verweisen.)

>>> Personen, die sich weigern einen Mund-Nase-Schutz zu tragen, bzw. nicht geimpft oder genesen sind werden sofort zu Fahrtbeginn bzw. während der Fahrt auf Unterwegs Bahnhöfen ausgeschlossen.

>>> Personen, bei denen in den letzten 14 Tagen ein Kontakt zu einem Coronainfizierten bestand, dürfen an der Fahrt nicht teilnehmen.

Bitte bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team vom Teuto-Express

Datenschutzerklärung | Impressum | Galerien | Links | Newsletter | ET-Mitgliederbereich | Startseite |       Copyright © by Eisenbahn-Tradition